Faraja Diaconic Centre

Shule kwa watoto wenye ulemavu wa viungo Faraja

IMG_0287

Im Norden Tansanias gelegen, wird in dieser Schule erstmals körperbehinderten Kindern die Möglichkeit geboten, einem Leben in Verstecken am äußersten Rand der Gesellschaft zu entkommen. Mit dem Erlernen von Lesen, Schreiben und Rechnen erhalten sie die notwendige Grundlage für eine spätere Berufsausbildung.

Wegen der geringen finanziellen Unterstützung durch Staat und Familien ist die Ausstattung der Schule sehr stark auf Spenden angewiesen. Nur mühsam kann damit der Schulbetrieb aufrecht erhalten werden. So fallen immer wieder hohe Kosten für dringend benötigte Hilfsmittel und Operationen an.

 

Seit einer zufälligen Begegnung während einer Urlaubsreise im Jahr 2004 engagieren wir uns für diese Einrichtung. So konnten mit Hilfe Vieler ein Werkraum ausgestattet oder angepasste Stühle und Tische geschreinert werden.

Bitte unterstützen Sie unsere weiteren Bemühungen, diesen Kindern zu helfen und etwas Trost zu spenden, denn:

Faraja heißt Trost

Asante sana! – Dankeschön!

Wo liegt Faraja Diaconic Centre?